Bankpower Inside: Engagement in Düsseldorf

In unserer Reihe „Bankpower Inside“ stellen wir Ihnen Mitarbeiter von Bankpower vor. Diesmal: HR Support Managerin Berenice Bauer, die über ihre vielfältigen Aufgaben spricht und wie sie diese bewältigt.

Wie war dein Einstieg bei Bankpower und welche Funktion begleitest du?

Ich bin vor über 17 Jahren bei Bankpower als Niederlassungsleiterin des Düsseldorfer Standortes gestartet und habe ihn elf Jahre geleitet. Inzwischen bin ich in Teilzeit als HR Support Manager tätig und in dieser Funktion für die Rekrutierung und Betreuung unserer Azubis, Praktikanten und Werkstudenten verantwortlich. Außerdem bin ich Ansprechpartner für interne Seminare, unsere Mitarbeiterzufriedenheitsumfrage, habe mit einer Agentur neue Bankpower Broschüren entworfen und unterstütze bei diversen Tätigkeiten im Bereich Human Resources.

Was hast du vorher gemacht?

Mein Leben vor Bankpower ist schon so lange her J Unmittelbar bevor ich zu Bankpower kam, war ich  bei einem unserer Wettbewerber beschäftigt und habe dort erste Erfahrungen in unserer Branche gesammelt.

Was motiviert dich in deinem Job?

Die Lebendigkeit von Bankpower, das positive Feedback der Personen mit denen ich zu tun habe und die freien Gestaltungsräume.

Du investierst viel Zeit und Herzblut in deine Arbeit bei Bankpower – wie schaltest du in deiner Freizeit ab?

Meine Familie bzw. meine Tochter macht mir das sehr leicht, außerdem treibe ich gerne Sport – am liebsten spiele ich Tennis,  außerdem gehe ich gerne gut essen.