Jobprofil Auditor

Auditorenarbeit ist in der Banken-, Versicherungs- und Finanzbranche wie auch in fast allen größeren Unternehmen notwendig. Die Arbeit des internal Audits ist nicht nur für das Unternehmen selbst und den Gesetzgeber wichtig, sie dient auch den Mitarbeitern, Kunden, Lieferanten, Kapitalgebern und der Öffentlichkeit. Dementsprechend groß sind der Personalbedarf und die Einsatzmöglichkeiten für Auditoren.

Portrait einer junge Frau im Business Look mit Headset
Portrait einer junge Frau im Business Look mit Headset
Aufgaben des internal Audits

Die Arbeit des internal Audits liegt zum einen im Bereich der präventiven Kontrollarbeit. Hier wird überprüft, ob Geschäftsprozesse, Verträge und Produkte den gesetzlichen Vorschriften sowie den Vorgaben der Unternehmens- und Qualitätsrichtlinien entsprechen. Der zweite Aufgabenbereich gilt der Nachverfolgung und Aufklärung von eingetretenen oder vermuteten Delikten und Verstößen.

Ausschnitt eines jungen Mannes mit Headset, der in einen Laptop blickt
Ausschnitt eines jungen Mannes mit Headset, der in einen Laptop blickt
Wie Sie Auditor werden

Die meisten Arbeitgeber erwarten von ihren Autditoren ein abgeschlossenes Studium. Sinnvoll ist ein Studium der Betriebs­wirtschafts­lehre. Einige Hochschulen bieten auch Studien­gänge mit dem Schwerpunkt Compliance an. Wer in einer Bank arbeiten möchte, kann dort ein duales Studium (Bachelor­abschluss plus Ausbildung Bank­kaufmann/-frau) absolvieren.

Wichtige Fakten zum Beruf

Welchen Schulabschluss brauche ich, wie viel Einkommen ist während und nach der Ausbildung drin und wie stehen die Karrierechancen? Hier erfahren Sie mehr.

Voraussetzungen

In der Regel wird von Auditoren ein abgeschlossenes Studium an einer Fachhochschule oder Universität vorausgesetzt. Außerdem werden von ihnen Buchhaltungs- und Steuerkenntnisse sowie Wissen über relevante Gesetze und in der Regel gute Englischkenntnisse erwartet.

Gehaltsaussichten

Branche und Unternehmensgröße, Berufserfahrungen und eine mögliche Tarifbindung bestimmen das Gehalt von Auditoren. Im Allgemeinen ist das Einkommen in diesem Berufsfeld überdurchschnittlich hoch und liegt bei ca. 60.000 Euro brutto pro Jahr.

Weiterbildung und Karriere

Auditoren bieten sich verschiedene Weiter­entwicklungs- und Aufstiegs­möglichkeiten beispiels­weise in eine verantwortungs­volle Position im internal Audit. Ihre Aussichten sind sehr gut, da der Fokus auf Themen wie Compliance und Qualitäts­management immer größer wird.

Sie interessieren sich für einen Job als Auditor und möchten die Vorteile einer Zusammenarbeit mit Bankpower nutzen? Wir freuen uns und sind gern für Sie da.

Kontaktieren Sie uns