Jobprofil Business Analyst/-in

Analytiker und Problemlöser, Vermittler und Umsetzer – das vielseitige Berufsfeld des Business Analysten ist unabhängig von bestimmten Fachgebieten. Business Analysten arbeiten an der Schnittstelle zwischen Geschäftsführung, IT, Controlling, Personalabteilung, Produktion und Kundenbetreuung. Sie steuern und koordinieren Veränderungsprozesse, Erfolgsmessungen und Ressourcenplanungen.

Portrait einer junge Frau im Business Look mit Headset
Portrait einer junge Frau im Business Look mit Headset
Business Analysten und ihre Aufgaben

Geschäftsprozesse analysieren und verbessern, Abläufe dokumentieren und neue Prozessvorgaben realisieren, dabei Qualität, Kosten, Wirtschaftlichkeit und Risiken im Blick behalten und als beratendes Bindeglied zwischen Fachbereichen und IT-Abteilung fungieren ... das Aufgabenspektrum von Business Analysten ist spannend und verantwortungsvoll.

Ausschnitt eines jungen Mannes mit Headset, der in einen Laptop blickt
Ausschnitt eines jungen Mannes mit Headset, der in einen Laptop blickt
Wie Sie Business Analyst/-in werden

Die meisten Arbeitgeber erwarten von ihren Business Analysten ein abgeschlossenes Studium. Wer schon frühzeitig eine bestimmte Spezialisierung anstrebt, kann einen passenden Studiengang wählen. Ansonsten sind Studienabschlüsse aus dem Bereich Wirtschaftswissenschaften sinnvoll. In Einzelfällen werden auch Business Analysten mit einem vergleichbaren Ausbildungsberuf eingestellt.

Wichtige Fakten zum Beruf

Welchen Abschluss brauche ich, wie viel Einkommen ist drin und wie stehen die Karrierechancen? Hier erfahren Sie mehr.

Voraussetzungen

In der Regel wird von Business Analysten ein abgeschlossenes Studium an einer Fachhochschule oder Universität vorausgesetzt. Business Analysten sollten fit in der IT sowie kommunikationsstark sein und in Banken zudem über Finanzkenntnisse verfügen.

Gehaltsaussichten

Branche und Unternehmensgröße, Spezialisierungen und Zertifizierungen bestimmen das Gehalt eines Business Analysten. Im Allgemeinen ist das Einkommen in diesem Berufsfeld überdurchschnittlich hoch. Das Einstiegsgehalt liegt bei ca. 40.000 Euro brutto p. a. und kann auf Jahresgehälter bis 60.000 Euro brutto und mehr steigen.

Weiterbildung und Karriere

Prozessoptimierungen sowie das Zusammenspiel von IT- und Fachbereichen und damit die Arbeit von Business Analysten gewinnen mehr und mehr an Bedeutung. Business Analysten stehen viele Karrierewege offen: Der Aufstieg zum/zur Gruppen- oder Abteilungsleiter/-in ist möglich, außerdem sind Qualifikationen und weitergehende Fähigkeiten im IT-Bereich immer für einen Karriereschritt gut.

Sie interessieren sich für einen Job als Business Analyst/-in und möchten die Vorteile einer Zusammenarbeit mit Bankpower nutzen? Wir freuen uns und sind gern für Sie da.

Kontaktieren Sie uns